01
Speisen

Warning: Parameter 2 to __search_by_title_only() expected to be a reference, value given in /var/www/clients/client5/web22/web/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to __search_by_title_only() expected to be a reference, value given in /var/www/clients/client5/web22/web/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to __search_by_title_only() expected to be a reference, value given in /var/www/clients/client5/web22/web/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to __search_by_title_only() expected to be a reference, value given in /var/www/clients/client5/web22/web/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to __search_by_title_only() expected to be a reference, value given in /var/www/clients/client5/web22/web/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Z
Zuckerfreier Eiweiß Fluff


Die süße Protein Bombe! Nur noch zu „toppen“ mit Zutaten wie Zimt, Vanille oder Schoko-Nibs. Danke Lisa von „Koch mit Herz“ für das tolle Rezept!


01.
Zutaten

4 Eiweiß (von BIO Ei Gr. M)

1 Prise Salz

3 EL Puder-Natusweet Kristalle 1:1

½ TL Guarkernmehl

 

Als Topping:

Zimt oder Vanille

rohes Kakaopulver, zuckerfrei

rohe Kakao-Nibs, zuckerfrei

Kokosraspel

….oder was euch gefällt!

  Zubereitung
  1. Zu Beginn aus den Natusweet 1:1 Kristallen mit einer Kaffee- oder Gewürzmühle einen feinen Puder herstellen. Mit einem normalen Mixer funktioniert das leider nicht.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz in einen Rührschüssel geben. Das Eigelb am besten in einem Einmachglas im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 Tagen für ein anderes Gericht (zb. selbstgemachte Mayonnaise oder low carb Tiramisu) weiter verarbeiten.
  3. Wenn du eine Rührmaschine hast, solltest du diese verwenden, ansonsten einen Handmixer. Nach etwa 30 Sekunden des Mixens vom Eiweiß den Natusweet 1:1 Puder  nach und nach einrieseln lassen und weiter auf höchster Stufe rühren. Dabei solltest du nie aufhören, zu rühren.
  4. Nach einer weiteren Minute, wenn das Eiweiß schon etwas steifer wird, das Guarkernmehl (während dem Mixen) nach und nach dazu geben.
  5. Schlage nun so lange mit deinem Handmixer weiter, bis der Eischnee die gewünschte Konsistenz (cremig aber steif) hat.
  6. Zum Schluss kannst du deinen zuckerfreien Eiweiß Fluff noch verfeinern. Hebe zb. etwas Zimt, Vanille, rohes Kakaopulver, Kakao Nibs oder ein paar Kokosraspeln unter. Auch „pur“ schmeckt der Eiweiß Fluff ausgezeichnet.
  7. Verteile die Masse nun auf 2 Behälter deiner Wahl und garniere den zuckerfreien Fluff mit Toppins deiner Wahl. Ich habe rohes Kakaopulver und Kakao Nibs verwendet.

(c)Lisa Shelton, BSc (geb. Hauser)

Koch mit Herz!

01.

Warning: Parameter 2 to __search_by_title_only() expected to be a reference, value given in /var/www/clients/client5/web22/web/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Weitere Rezepte


Facebook     |     Produkte Impressum    |    Kontakt|    Datenschutz
Facebook     |     Produkte
Impressum     |     Kontakt |     Datenschutz